0049 / (0)2433 / 525065
Info- & Anfragehotline: MO - FR 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Print Page
Flagge Mallorca (Spanien)
Termin:

20. - 27. April 2022
(Mittwoch - Mittwoch)

Hotels: 4-Sterne Grupotel Los Principes & Spa an der Playa de Muro, Nähe Alcudia
Hotel Los Principes

Preis: 720,-€/Person im DZ, (EZ-Zuschlag 100,-€)
Abfahrtsort: Eigene Anreise
Reiseleitung: Franz-Werner Geditz
>> Jetzt gleich anfragen
Leistungen:
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im Grupotel Los Principes & Spa
  • Reisebegleitung durch Geditz-Genussradreisen
  • Bettensteuer Mallorca
Genussradreisepaket:
  • 6 geführte Radtouren
  • Pannenhilfe
  • Gruppenfoto
  • Insolvenzversicherung
Besonderheiten der Reise:
4-Sterne-Hotel Los Principes, mit bester Bewertung der Gäste
Standortreise - die schönsten Routen im Norden Mallorca
Radtour zum Cap Formentor
Bequemes Radeln mit leistungsfähigen E-Bikes
Ausgesuchte Strecken mit wenig Autoverkehr
Traumhafte Landschaften
Kleine Reisegruppe
Dauer: 8 Tage
Anforderungen/Streckenprofil: Tagesetappen von 30-72 km
Kondition: mittel
Helmpflicht
3-raeder

Mallorca - Alcudia

E-Bike Erlebnisse, die im Gedächtnis bleiben

Besonders im Frühjahr eignet sich Mallorca wegen seiner grünen Natur, den bereits angenehmen Temperaturen und des milden Klimas zum Genussradeln. Vom Standort Playa de Muro , im Norden der Insel, starten wir direkt ab Hotel zu den abwechslungsreichen Radtouren. Wir meiden Hauptstraßen. Wenig befahrene Nebenstrecken und die zahlreichen Camis (Wirtschaftswege) führen uns entlang der Küste, über große Ebenen und leichte Hügel. Im Landesinneren radeln wir entlang der fruchtbaren Gemüsefelder und Obstgärten.

Einkehrmöglichkeiten für Mittags- und Cafépause sind mit eingeplant. Strand Cafés am Meer laden zum Verweilen ein. Besonders urig sind die typischen mallorquinischen Bars auf den Marktplätzen im Landesinneren. Hier gibt es Kleinigkeiten zur Stärkung, u.a. Tapas, und die preisgünstigsten und besten Cafe con Leche.

Immer wieder gibt es faszinierende Ausblicke – typische Fincas, blaues Meer, weiße Sandstrände, mediterrane Dörfer, einsame Buchten und belebte Strandpromenaden. Von schönen Steinmauern begrenzte Straßen ziehen sich durch die sanften Hügel. Typisch sind Apfelsinen-, Zitronen-, Feigen- und Mandelbaumplantagen. Die Altstädte von Pollenca und Alcudia locken mit dem Charme ihrer uralten Gassen und lebendigen Kulturszene. Die Region ist ein attraktives Reiseziel für Genussradler.

Diese Reise wurde von uns individuell vorbereitet. Die Anstiege bei dieser Reise sind, mit Ausnahme der Tagestour nach Cap Formentor, moderat.  An allen Tagen starten und enden die Radtouren direkt am Hotel. Die zur Verfügung stehenden Elektrofahrräder sind leistungsstark und haben ausreichend Akkukapazität.

Der Mietpreis für die E-Bikes beträgt 150,- € (nicht im Reisepreis enthalten).
In Spanien gibt es eine Helmpflicht!

Anreise:
Die Anreise zum Hotel an die Playa de Muro kann in Eigenregie oder gemeinsam mit der Reiseleitung erfolgen.
Du möchtest gemeinsam mit der Reiseleitung anreisen? Gerne informieren wir über die Fluggesellschaft (Eurowings), Flugzeiten und Flugnummer. Die Flughafentransfers organisieren wir. Die anfallenden Kosten für die Flughafentransfers werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Der Flugpreis ist abhängig vom aktuellen Tagespreis. Flüge können übers Internet selbst oder über ein Reisebüro gebucht werden.


Das Hotel:
Das 4-Sterne Hotel „Los Principes & Spa“ befindet sich im Norden der Insel an der Playa de Muro in der Nähe von Alcudia. Die Hotelanlage bietet einen direkten Zugang zum Meer mit seinem weitläufigen Sandstrand. Alle Zimmer sind komplett modernisiert, verfügen über eine Klimaanlage, Balkon oder Terrasse, modernes Bad mit Dusche, WLAN.
Relaxen ist im Spa & Wellness-Zentrum möglich. Du hast Zugang zum Hydromassage-Pool, Dampfbad, Whirlpool, Sauna, und Außenpool.
Im Buffet-Restaurant wirst Du zum Frühstück und Abendessen kulinarisch verwöhnt. Hier gibt es ein vielseitiges gastronomisches Angebot mit Salaten, internationalen Spezialitäten, Fleisch, Fisch und Gemüse, viel Obst und Desserts.
Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe. 

Wir machen das Radfahren auf Mallorca mit unseren geführten e-Bike Radreisen zum wahren Genuss. Freu Dich auf ein tolles Erlebnis auf Mallorca.

Auch Nichtradfahrer können teilnehmen. Es besteht Gelegenheit im Hotel geführte Tagesausflüge zu attraktiven Zielen zu buchen. 

 
 
1. Tag – Mittwoch, Anreise

Die Anreise zum Hotel an die Playa de Muro kann in Eigenregie oder gemeinsam mit der Reiseleitung erfolgen.
Du möchtest gemeinsam mit der Reiseleitung anreisen? Gerne informieren wir über die Fluggesellschaft (Eurowings), Flugzeiten und Flugnummer. Die Flughafentransfers organisieren wir. Die anfallenden Kosten für die Flughafentransfers werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Der Flugpreis ist abhängig vom aktuellen Tagespreis. Flüge können übers Internet selbst oder über ein Reisebüro gebucht werden.

Am Nachmittag erfolgt die Übergabe der Leihfahrräder am Hotel Los Principes an der Playa de Muro.

2. Tag – Donnerstag, Playa de Muro– Port de Pollenca – Cala Sant Vicenc - Pollenca – Playa de Muro, ca. 48 km

Heute starten wir ab Hotel bis zur Bucht von Pollenca. Hier radeln wir bis Port de Pollenca auf dem Radweg direkt am Meer entlang. Port de Pollenca ist ein hübsches Fischer- und Hafenstädtchen mit Sandstrand und Yachthafen. Anschließend gelangen wir über ruhige Wirtschaftswege zur Cala Sant Vincenc. Die feinsandige Bucht mit ihren scharfkantigen Felsen ist bei Radfahren eine beliebte Anlaufstation.
Nach nur wenigen Kilometern erreichen wir die lebhafte, malerisch gelegene Stadt Pollenca. Hier genießen wir den savoir vivre in einem der vielen Cafés zwischen den engen Gassen. Ein Wahrzeichen von Pollenca ist der 365 Stufen umfassende Treppenweg auf den Kalvarienberg mit seiner Wallfahrtskapelle. Der Blick von hier offenbart den Charme der Stadt und Ihrer Kulisse.
Über einsame, gut ausgebaute Wege durch das fruchtbare Tal erreichen wir wieder unser Hotel.

3. Tag – Freitag, Playa de Muro– Campanet – Pollenca - Playa de Muro, ca. 54/67 km

Obwohl wir uns heute dem Tramuntana Gebirge nähern, sind wir eher auf flacher Radroute unterwegs. Wir lernen einen der beliebtesten Radwege der Insel kennen, den Cami Vell de Pollenca, zwischen Pollenca und Campanet. Es ist richtig idyllisch und wir bewegen uns in einsamen Gebieten mit immer wieder wechselnden Landschaftsbildern. Auf kaum befahrenen Nebenstraßen radeln wir durch das Landesinnere. Die Mittagspause verbringen wir in Campanet oder an den Coves de Campanet, Tropfsteinhöhlen in panoramareicher Wildnis. Durch die fruchtbare Ebene, hier wachsen Artischocken, Bohnen Tomaten, Auberginen und Erdbeeren, radeln wir über Buger bis zum Meer an der Platja de Muro.
Vielfahrer können mit unseren Guides eine Zusatzschleife von 13 Kilometern radeln. 

4. Tag – Samstag, Playa de Muro – Cap Formentor – Playa de Muro, 70 km

Heute steht der „Fahrradmythos Cap Formentor“ auf dem Programm. Diese Panoramastrecke zum nördlichsten Punkt der Insel ist ein Traum für jeden Radfahrer. Auf halber Strecke passieren wir die Playa Formentor – eine traumhafte Badebucht. Bestaunen und genießen Sie die Atmosphäre zusammen mit anderen Radfahrern am Cap Formentor. Bei der Schönheit der Landschaft möchtest Du gar nicht aufhören mit dem E-Biken.

5. Tag – Sonntag, Playa de Muro - Port de Alcudia - Alcudia - Playa de Muro, ca. 27 km

Wir bleiben in der Umgebung von Alcudia und Port de Alcudia. Imposant ist die Radtour am Vormittag auf einer ruhigen Küstenstraße über eine leicht hügelige Strecke bis zur Ermita de la Victoria. Von dieser Küstenstraße haben wir einen beeindruckenden Blick in die Bucht von Pollenca. Alcudia liegt innerhalb der fast intakten, mittelalterlichen Mauer und ist ein städtebauliches Kleinod. Hier verweilen wir zur Mittagspause (Wochenmarkt). Am frühen Nachmittag erreichen wir unser Hotel. Du hast Zeit die weitläufige Küste mit seinem feinsandigen Sandstrand oder die Pools am Hotel zu genießen.

6. Tag – Montag, Playa de Muro– Muro – Sineu – Playa de Muro, ca. 63 km

Durch das geschmackvolle Frühstücksbüfett gestärkt, starten wir Richtung Mitte der Insel. Wir durchqueren das Naturschutzgebiet Albufera. Der Dorfplatz in Muro lädt zum Verweilen ein. Zur Mittagszeit erreichen wir Sineu, den geografischen Mittelpunkt der Insel. Wir nehmen uns Zeit zum bummeln und genießen das Treiben am Marktplatz. Nachmittags radeln wir auf tollen Wegen zurück zum Meer an der Playa de Muro. An einem Strandcafè lassen wir uns den Wind um die Nase wehen und tauschen uns mit unseren Mitradlern über das Erlebte des Tages aus.
Du spürst die natürliche Romantik Mallorcas auf 2 Rädern.

7. Tag – Dienstag, Playa de Muro – Pollenca – Kloster Lluc – Campanet – Playa de Muro, ca. 50/80 km

Den heutigen Tag gestalten wir spontan nach den Bedürfnissen der Teilnehmer.
Die Vielfahrer werden bei der Radtour durch das Tramuntana-Gebirge zusätzliche landschaftliche Reize erfahren. Wir besuchen das Kloster Lluc, das spirituelle Zentrum Mallorcas. Bei dieser Tour ist die höchste Erhebung auf 580 Meter Meereshöhe. Zusammen mit Muskelkraft und Motorunterstützung ist es zu schaffen.

Für die weniger bergbegeisterten Genussradler bieten wir alternativ eine einfache Tour mit einem schönen Tagesziel im Norden der Insel an. Gerne könnt ihr euch für die größere oder kleinere Runde entscheiden.
Wir riechen noch einmal den Frühlingsduft Mallorcas und genießen den Blick auf das blaue Meer.

8. Tag – Mittwoch, Heimreise

<< zurück >> Jetzt gleich anfragen
 
 
Mit uns gereist
Kärnten 2020 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Kärnten Was waren die schönsten Reiseerlebnisse? • ...
lese mehr dazu
Alles am Fluss - Weser, Werra, Fulda
Mit uns gereist
Weser, Werra, Fulda 2020 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Weser, Werra, Fulda  Was waren die schönsten ...
lese mehr dazu
Erkundung kultureller Besonderheiten
Mit uns gereist
Elbe/Dresden 2020 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Elberadweg mit Dresden Was waren die schönsten ...
lese mehr dazu
Genussradreise Venetien
Mit uns gereist
Venetien 2020 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Venetien Was waren die schönsten Reiseerlebnisse? • ...
lese mehr dazu
Allgäu
Mit uns gereist
Allgäu 2020 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Allgäu  Was waren die schönsten Reiseerlebnisse? • ...
lese mehr dazu
belgien-01
Mit uns gereist
Belgien 2019 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Belgien Was waren die schönsten Reiseerlebnisse? • ...
lese mehr dazu
bodensee-03
Mit uns gereist
Bodensee 2019 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Bodensee Was waren die schönsten Reiseerlebnisse? • ...
lese mehr dazu
Mit uns gereist
Mallorca Finca & Meer 2019 Hallo Andrea und Franz-Werner, die Mallorca Reise war für uns eine Genussradreise, an der ...
lese mehr dazu
cala-millor-17
Mit uns gereist
Mallorca Cala Millor 2019 Liebe Ela, lieber Willi, ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei euch für diese ...
lese mehr dazu
tauern-2019-01
Mit uns gereist
Tauernradweg 2019 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Tauernradweg Was waren die schönsten ...
lese mehr dazu
Raderlebnis Ostfriesland ...
Mit uns gereist
Ostfriesland 2019 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Ostfriesland Was waren die schönsten ...
lese mehr dazu
Mit uns gereist
Schlei & Ostsee 2019 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Schlei und Ostsee 2019 Was waren die schönsten ...
lese mehr dazu
schlei-05
Mit uns gereist
Eine Genussradreise im Jahr muss sein "Eine Genussradreise im Jahr muss sein - dies steht für uns, seit wir das Unternehmen ...
lese mehr dazu
Südtirols Süden
Mit uns gereist
Südtirols Süden 2019 Teilnehmerstimmen zur Genussradreise Südtirols Süden Was waren die schönsten ...
lese mehr dazu